Levadawandern auf Madeira

Madeira ist bekannt für seine ausgedehnten Bewässerungskanäle „Levadas“, insgesammt über 2000km. An fast jeder Levada gibt es einen mehr oder weniger gut ausgebauten „Wartungsweg“ mit dem man als Tourist sehr diese schöne Insel Erwandern kann. Die Fotogallerie vermittelt einige unserer Einsichten. In dieser schönen Landschaft fällt es mir besonders leicht mit meinen fünf Sinnen achtsam bei mir selbst zu bleiben.
Wenn du an mehreren Tagen verschiedene Wanderungen auf der Insel machen möchtes lohnt sich ein Mietwagen. Mit den öffentlichen Bussen dauert die Fahrt oft 3x so lange.



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.