Bäume, nah und fern

Bei diesem doch eher kalten Wetter habe ich wieder einmal das schöne Naturschutzgebiet „Untere Alz“ besucht. Auf der Suche nach der Nebelstimmung sind diese Impressionen entstanden. Ein schönes Spinnennetz habe ich auch noch entdeckt.

Bei dieser Gelegenheit haben wir gleich noch etwas „Weihrauch“ gesammelt – an Fichte, Kiefer und Wacholder nach eingetrocknetem Harz gesucht, abgekratzt und mit nach Hause genommen. Noch ein bisschen trocknen lassen und schon können wir unser Haus mit dem Duft des Waldes räuchern.



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.